Jetzt kommen sie!

Jetzt kommen sie. Die Menschen, die sich nach draußen trauen, weil es wärmer wird. Jetzt packen sie ihre Fahrräder aus oder gehen joggen.  Doch wo waren sie, als es draußen noch bitter kalt war, als der Schnee viel? Hielten sie Winterschlaf? Ich war draußen. Ich bin mit dem Fahrrad gefahren. Auch bei minus 20 Grad. Dabei bin ich kein Sportjunkie. Früher bin ich nichtmal im Sommer mit dem Fahrrad gefahren. Der Anfang ist das Schwere. Und wenn ich jetzt, wenn es wärmer wird, immer noch mit dem Bike unterwegs bin und auf den Wegen all die Menschen sehe, mit denen ich jetzt den Radweg teilen muss, dann mache ich das gerne, doch ich kann es nicht leugnen: Ich schüttel oft meinen Kopf. Denn: Warum kommt ihr jetzt erst? Weil es wärmer wird? Was ist das für eine Ausrede? Rauf aufs Fahrrad, und los. Auch bei Minus 20 Grad. Wer sich bewegt, friert nicht. Und wer sich dazu noch einen MP3-Player zulegt, der wird dazu auch noch gut unterhalten. Und das nicht nur mit Musik, sondern auch mit Podcasts. Ich höre zum Beispiel gerne Mensch, Otto an. Es gibt also keine Ausreden. Meist ist nur der innere Schweinehund an dem Nichtbeginnen schuld. Da kann ich aber leider keinen Tipp geben. Da muss man sich selbst in den Allerwertesten treten…

Advertisements

About Mathias Eigl

I´m loving it!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s