Vince Ebert

cimg3297Vince Ebert ist am Kommen. Vielleicht kennt ihn schon der ein oder andere. Diesen Physikcomedian, der tatsächlich Physik studiert hat. Seinem Dasein als Unternehmensberater ist er dadurch entkommen, dass das den Michael Mittermeier angerufen und gefragt hat, was er denn für eine Selbstständigkeit mitbringen muss. Tja…und nun war er da, und ich auch, und ich hab mir sein Programm angeschaut und er hat unterhalten und sogar ein bisschen mehr. Vince Eberts Programm weckt Interesse und versorgt sein Publikum fantastisch mit Aha-Effekten. Doch wer sich das  „Denken lohnt sich“-Programm anhören mag, dem rate ich nach zu viel Recherche ab. Ich habs getan. Das Resultat war, dass ich viele Witze schon kannte, was dazu führte, dass ich mir oft ziemlich doof vorkam weil ich merkte, dass Ebert wohl je den Abend die gleichen Witze bei einem anderen Publikum reisst. Irgendwie klar, trotzdem komisch. Denoch: das, was er gesagt hat, war entweder wirklich informativ oder witzig oder eben beides. Doch Ebert hat ein Tabu gebrochen, welches einem Knigge nahelegt: Mach keine Witze über Religion. Das die Taliban als Muslime Druck auf der Tube haben und deswegen regelmäßig diverse Internetseiten im Netz besuchen, das klingt nicht nur provokant, es war auch nicht witzig. Da konnte ich als Vegetarierer den bereits plattgetretenen Witz a la „Vegetarierer essen meinem Essen das Essen weg“ schon besser ertragen, genauso wie die kleine eingeschobene Kaffeefahrt, in dem er seine T-Shirts und CDs seinem Publikum angeboten hat. Aber der Übergang war fliesend, seine Wortwahl super, seine Witze auch, man hat sich nicht gelangweilt. Es war etwas wenig Physik in der Sache. Das war blöd. Vielleicht hätte er ein bisschen weniger über Gudrun (seine Ex) und Michael (Gudruns Neuer) reden sollen. Knigge sagt auch: Rede nicht über Leute, die außer dir sonst niemand kennt. Alles in allem hat es Vince Ebert eine gute Show geliefert. Er steht ja noch am Anfang.

Advertisements

About Mathias Eigl

I´m loving it!
Dieser Beitrag wurde unter Geschrieben von Henry veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s