Greenpeace

Am Dienstag war ich das erste Mal bei Greenpeace/Ulm dabei und heute auch sogar beim Infostand, bei dem wir gegen „Genpflanzen“ vorgehen. Natürlich haben alle Pfanzen Gene 🙂 Worum es dabei tiefsinnig geht, erfährst du hier. Und hier sind die Bilder…

Greenpeace UlmGreenpeace 2Fahrradhalter

Selbst mein Fahrrad unterstützt Greenpeace. Mein Resultat des Tages ist: Die Deutschen sind ein komisches Völkchen. Es ging darum, Unterschriften zu sammeln und wenn die Menschen nicht persönlich und direkt angesprochen werden, dann unterschreiben sie nicht. Selbst wenn sie die Idee gut finden. Meist sind es auch Kinder, die wissen wollen was wir machen und dadurch ihre Eltern zum Nachdenken ebenfalls zur Unterschrift bewegen. Und wenn Mama zum Stift greift und unterschreiben möchte, bleiben die Kindern oft im Hintergrund, wobei diese natürlich auch unterschreiben können und auch wollen. Dabei waren gerade die Kinder/Jugendliche äußerst interessiert, wenn sie es sich selbst zutrauen mitreden zu können. Alles im Allen haben wir jedoch äußerst viele Unterschriften gesammelt und alle Einkaufsratgeber vergeben. Viele Menschen fanden gut was wir tun, andere wiederrum nicht. Ein Dialog:
„Sie sind Sie auch gegen den Anbau von Genmais in Ulm?“
„Ja.“
„Das ist nicht gut.“
„Warum?“
„….“ Schweigen.
Oder:
„Ihr seits doch Hinterwäldler, Gentechnik ist gut! Das beschleunigt doch nur was die Natur eh schon will.“
„Aha. Will die Natur also Fische mit Tomaten kreuzen?“
„Und Sie haben also Biologie studiert, oder?“
„Nein. Sie?“
„….“

Advertisements

About Mathias Eigl

I´m loving it!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s