Wieso muss das sein?

DickEs gibt dicklichere Menschen, und es gibt richtig Dicke. Wie diese hier zum Beispiel. Jetzt könnte man sagen “ Spinnt der, das ist ja moralisch verwerflich Bilder von fremden Menschen ins Netz zu stellen“, und sie bestimmt oft recht, aber hier diesmal nicht. Denn heute geht meine Neugier und mein Drang, Dinge zu hinterfragen über alle Moral. Denn wie, wenn wir schon dabei sind, moralisch verwerflich ist es denn, so dick zu werden? Was und vorallem WIE tun sich die Menschen das an? Wieso ziehen sie keine Notbremse, warum hinterfragen sie sich nicht, halten ein Steak inne und sagen zu sich „Nein, jetzt ist schluss!“. Stattdessen fressen sie weiter… und landen auf meinem Blog.

Advertisements

About Mathias Eigl

I´m loving it!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Wieso muss das sein?

  1. Tom sagt:

    Fernsehen, Sorgen, private Probleme, Arbeitslosigkeit, „bewegungsunfreundliche“ Umgebung, hohe Verfügbarkeit energiedichter Lebensmittel, körperliche Inaktivität, Erziehung, Übergang von einer
    Not- und Mangel- zu einer Überflussgesellschaft, passiv-konsumtivem Freizeitverhalten, weite Verbreitung von Konsolenspielen, familiale Funktionsverluste und Desorganisationsprozesse, „Bequem-
    lichkeit“ und ubiquitärem Technikeinsatz

    • kekula sagt:

      Oder: Verlust der Selbstkontrolle bedingt dadurch, dass man sich selbst nicht mehr spürt bzw. nicht weiß, wie man sich positiv spüren soll. Warum tritt derartiges Übergewicht vorallem bei Sozialschwachen auf? Denken Sie weniger nach? Mangelnde Intelligenz möchte ich nichtmal unterstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s