Von wegen CD

Die Bundesregierung erwirbt in diesen Tagen eine CD mit brisantem Inhalt bezüglich Steuersünder, die sich bzw. ihr Geld in der Schweiz versuchen. Das führt dazu, dass sich viele Steuersünder selbst anzeigen. Da hat sich der Deal über 2,5 Millionen Euro schon gelohnt, bevor das Geld überhaupt floss. Da stellt sich die Frage: Gibt es diese CD wirklich? Wieso nicht einfach behaupten, dass es sie gibt? Dann zeigen sich die Steuersünder ja selbts an, was dazu führt, dass man als Staat nicht nur kein Geld für eine gestohlenen Inhalt ausgibt, sondern man sich auch nicht in diese schwierige Rechtslage bzw. in moralische Bedrängnis begibt. Ist doch super. So machen es viele Eltern doch auch. Einfach mal behaupten das man davon weiß, dann wird das ein oder andere Geheimnis schon rauskommen. Also wenn es diese CD mit diesen Daten echt gibt, dann sollte man sich eher darüber wundern nicht selbst auf die Behauptung gekommen zu sein, eine eben solche zu besitzen bzw. kaufen zu wollen.

Advertisements

About Mathias Eigl

I´m loving it!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Von wegen CD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s