Gerade…

habe ich mit dem Gedanken gespielt, eine Runde auf dem Fahrrad durch die Ulmer Innenstadt zu fahren. Dann sah ich die Uhr und dachte, geht auch ohne. Jetzt hänge ich an der Flasche Wasser und frage mich, ob PET-Flaschen so schlecht für einen sind, dass man statt Wasser lieber nichts trinken sollte, um keinen Knacks zu bekommen. Nein, dachte ich mir, das bestimmt nicht. Damit ich viel trinke, schmeisse ich oft eine Vitamintablette mit rein, damit das Wasser süßer schmeckt (und natürlich auch wegen den Vitaminen). Aber das soll ja aufgrund des Süßstoffes auch nicht so gut sein. Ich habe vor ein paar Tagen sogar gehört, dass sich das Bauchspeicheldrüsenkrebsrisiko um bis zu 87% steigert, wenn man dauerhaft Softdrinks zu sich nimmt. Sind Vitamintabletten auch Softdrinks? Dann also doch einen verseuchten Salat von Lidl? Gesundheitsbewussten Menschen kann man es aber auch überhaupt nicht recht machen.

Früher war die Welt einfacher. Da gab es keinen Klimawandel und man musste kein schlechtes Gewissen haben, wenn man sich etwas kauft. Die Ware kam bestimmt nicht von Asien und wird dort von Kindern gefertigt, sondern von Onkel Huber von nebenan. Damals musste man sich nicht als einzelner Gedanken darüber machen, dass man dazu beiträgt das die Erde aus den Fugen gerät.

Advertisements

About Mathias Eigl

I´m loving it!
Dieser Beitrag wurde unter Globaler Zusammenhang veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s