Griechenland zieht´s durch

Griechenland steht kurz vor dem Staatsbankrott. Da muss der Zirkel um Papandreou sparen. Als ich einen Brief an die griechische Botschaft schreiben und mich auf der Website bezüglich der Adresse umgeschauen wollte, war ich geschockt. Diese Emotion möchte Teilen.

Hier klicken!

Jetzt wissen wir, wo gespart wird. Was aber noch weitgehend unbekannt ist, ist der Inhalt des Briefes, den ich Dimitrios Xenitellis, dem Generalkonsul, schreiben wollte. Nunja… seine Mitbürger schulden mir zusammen 273, 66 Euro. Rechenweg: 22400.000.000 Euro: 8153.000.000 Einwohner. Griechenland hat 11.171.740 Einwohner. 273,66 : 11.171.740 ergibt eine Rückzahlungsbetrag pro Bürger Griechenlands von nur 2,45 Euro. Dafür bekommt man, wenn man von einem Preis von 3,50 Euro ausgeht, nichteinmal eine Pita mit Gyros. Demnach müsste es für die Bürger Griechenlands ja auch kein Problem darstellen, 2,45 Euro zu überweisen. Zur Not nehme ich auch 884,83 Drachme.

Advertisements

About Mathias Eigl

I´m loving it!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s