Der Sack Reis

Es gibt viele interessante Dinge auf der Welt. Dazu gehört sicher nicht, dass ein Sack Reis in China umfällt. Erst recht nicht, wenn das in der Republik China geschieht. Der gebildete Leser wird sich nun fragen: Republik? Heisst das nicht VOLKSreplublik China? Fragt man Politiker, sagen diese: Genau, so ist es. Fragt man das Orakel Wikipedia, sagt dieses:

Ein-China-Politik (chin. 一個中國政策 / 一个中国政策, yī gè Zhōngguó zhèngcè) bezeichnet heute meist die von der Volksrepublik China verstandene politische Prämisse, dass es nur ein „China“ gibt, das neben dem von der Volksrepublik kontrollierten Festland-China mit Macau und Hongkong auch das derzeit von der Republik China kontrollierte Taiwan umfasst. Alle Staaten, die diplomatische Beziehungen zur Volksrepublik China aufnehmen wollen, müssen diese Prämisse anerkennen. Dabei identifiziert die Volksrepublik dieses „eine China“ mit sich selbst.

Es gibt also zwei Chinas. Wenn man jedoch ein demokratischer Rechtsstaat ist, und möchte das die eigenen Unternehmen Geschäfte mit dem wirtschaftlich stärkeren China machen, dann kann man 23.127.845 Einwohner der Republik China vergessen. Schließlich geht es ums Geld. Wer will da bitte was von Moral hören?

Advertisements

About Mathias Eigl

I´m loving it!
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Reihe: Schon gewusst. abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s