Der Papst kommt

Spätestens seit dem BILDblog wissen wir, dass vieles, was den Weg in die Medien findet, vornehm ausgedrückt: zu vernachlässigen ist. Der Vorreiter der Niveaulosigkeit, die Bildzeitung, wartete am Montag mit einem kleinen Artikel auf, in dem zu lesen war: Der Papst kommt. Daneben war zwar nicht der Grund hierfür zu betrachten, aber das hätte man annehmen können. Die Absicht der Bildredaktion dürfte auf der Hand liegen.

Advertisements

About Mathias Eigl

I´m loving it!
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland schafft sich ab, Fremdschauen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s