Bullshit und so

Es gibt ein Buch, das heißt „Bullshit“. Auf Amazon wird es folgendermaßen beschrieben:

Wir sind regelrecht umzingelt von Bullshit: inhaltsleerem Geschwätz, sprachlichen Hohlheiten, die irgendeinen Effekt erzielen, aber nichts aussagen wollen.

Ich finde diese Beschreibung unserer Welt so absolut genial und auf den Punkt gebracht, so vorzüglich treffend, dass ich dieses Buch in einen goldenen Einband hüllen und auf einem roten Samtkissen platzieren möchte. Allein schon der Satz: Irgendeinen Effekt erzielen, aber nichts aussagen wollen. Im Grunde müsste man dieses Buch zu einem Preis erkoren und in an die Menschen verleihen, die der Gesellschaft als schlechtes Beispiel dienen. Vielleicht sollte ich dem Autor eine Mail schreiben und ihm mein Vorschlag unterbreiten. Und sollte das nicht klappen, können wir ja alle abstimmen und den Bullshit-Preis demokratischen Personen verleihen, die sich um diesen Preis verdient gemacht haben.

 

Advertisements

About Mathias Eigl

I´m loving it!
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland schafft sich ab abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s