Category Archives: Es menschelt

Analog in den Cyperspace

Seit gestern bin ich stolzer Eigentümer einer Triumph Norm Perfekt. Beim Schreiben hat man Angst sich die Finger zu brechen, weil sie beim Tippen drei Zentimeter einsacken. Aber Gefühl des Schreibens auf einer solch alten Maschine ist überwältigend. So schrieb … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Digitales, Es menschelt, Fremdschauen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zur Hölle mit …

Digitales wird echt überschätzt. Wie wäre es analog? Ein analoges Konzentrieren auf das Wesentliche, auf die Kernsubstanz im Leben. Aber nach Christian Morgenstern bringt das auch recht wenig, denn der sagt: „Das Leben ist das Jagen des Nichts nach dem … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Deutschland schafft sich ab, Digitales, Es menschelt, Globaler Zusammenhang, post, Selbstexperimente, Ulm | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kunst (2)

Kein Computer, kein Handy. Vielleicht hat gerade aus diesem Grund der Mann Zeit, sich in aller Ruhe einen Kaktus anzuschauen. Dieses Werk von Carl Spitzweg strahlt Ruhe und Zufriedenheit aus. Perfekt.

Bewerten:

Veröffentlicht unter Digitales, Es menschelt | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kunst (1)

Als ich Carl Spitzwegs Werk „Der arme Poet“ zum ersten Mal sah, fiel mir sofort diese Atmosphäre auf, die der Künstler mit seiner Detailgenauigkeit schafft: Düster und schäbig und doch hell und euphorisch. Da liegt ein Poet, der sich wenig … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Es menschelt | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Humankapital?!

Die Idee zur Gestaltung dieses Bildes überkam mich, als ich die Debatte über den Fachkräftemangel auf der einen und die „Generation Praktikum“ auf der anderen Seite verfolgte. Damit meine ich natürlich nicht diese Praxissemester, sondern dieses  nach dem Studium von … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Digitales, Es menschelt, Globaler Zusammenhang | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

s`menschelt schon wieder

Nein, ich bin ich schuld daran, dass hier „höhepunkte“ steht, aber ich wäre es gerne. Schließlich grenzt es doch an einem Verbrechen, alles zu verenglischen. Höhepunkte ist doch so ein schönes Wort. HÖHE-PUNKTE. Ein Wort, welches den Orgasmus einer sowieso … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Es menschelt | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was ist, wenns regnet?

Zugeben: Für die einen oder anderen mag dieser Blogeintrag nicht gerade zu den Glanzleistungen gehören, die es in diesem Weblog vielleicht geben mag. Eine neue Höchstleistung zu erreichen war aber auch nicht meine Bestrebung, als ich dieses Fahrrad gesehen habe. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Es menschelt, Fremdschauen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

War es eine Frau?

Jetzt an der Umfrage teilnehmen.

Bewerten:

Veröffentlicht unter Es menschelt | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn Namen verpflichten

Bewerten:

Veröffentlicht unter Es menschelt | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Danke: Die Zweite

Es scheint bunt zu werden, hier in diesem Weblog. Die Welt spielt verrückt und entschließt sich gerade spontan dazu, alle Fahrzeuge rosa anzumalen. Immer her damit, das nebelige Ulm kann Farbe gut vertragen.

Bewerten:

Veröffentlicht unter Es menschelt | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar